1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Marco Rose - ehemaliger Trainer UNSERES BVB

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 17. Februar 2021.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Im Amt bei Borussia Dortmund: Ab der Saison 2021/22

    Marco Rose ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler (Abwehrspieler) und jetziger -trainer. Er war von 2017 bis 2019 Cheftrainer des österreichischen Erstligisten FC Red Bull Salzburg, mit dem er zweimal österreichischer Meister wurde. (Quelle: Wikipedia/geladen 17.02.2021)

    Marco Rose kommt von Borussia Gladbach durch eine Ausstiegsklausel zu unserem BVB.
    Er begann sein Training bei den Fohlen am 30.06.2019.

    Geburtsdatum: 11. September 1976 (Alter 44 Jahre)
    Geburtsort: Leipzig
    Nationalität: Deutsch
     
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Bei den Fohlen knirscht es,es wird spannend wie sich das entwickelt,ob Rose tatsächlich die Saison da beendet,möglicherweise fliegt Eberl seine Aussagen um die Ohren.
    Ich finde es nicht gut wie das so gelaufen ist,nicht das Rose zu uns kommt,sondern der Zeitpunkt des Wechsels ist unglücklich,war aber leider nicht anders machbar,Sch.....finde ich es trotzdem.
     
  3. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Kommt mit Rose ein Trainer zu uns, der mit Gladbach u.U. die Saison verkackt? Ich stelle das mal einfach in den Raum.
    Mir ist in dieser Saison aufgefallen, dass die Gladbacher zum wiederholten Mal ein Spiel in den letzten Minuten abgeben.
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Möglicherweise spielt BMG nicht International,wenn es blöd läuft,ist Rose dann der falsche für uns.:?
    Stand jetzt würde ich sagen das wir mit Rose gut fahren werden,genaueres sieht man dann nach 100 Tagen Amtszeit.
     
  5. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Ich finde man kann BMG nur bedingt mit uns vergleichen. Und was dort grad psychisch und emotional abgeht seit Rose den Wechsel verkündet hat weiß man auch nicht.
    Also warten wir doch erstmal ab.
     
    Zazou09, leipzig09 und Kevlina gefällt das.
  6. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Kam Klopp nicht von einem Karnevalsverein der seit Jahren gehen den Abstieg spielt Jahr für Jahr ???
    Hitzfeld kam der nicht aus der Schweiz?
     
    leipzig09 gefällt das.
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Genau,deshalb mache ich mir da auch keine Gedanken ob Rose der falsche ist weil es mit BMG derzeit schlechter läuft.
    Bei den Pillen läuft es schlecht,ist deshalb Bosh nicht mehr der richtige für die,und hat Kloppo in Liverpool fertig?
    Rose kommt,den Rest abwarten und Tee trinken.
     
    Heinerich und leipzig09 gefällt das.
  8. baxter

    baxter Stammspieler

    Nach dem Spiel der Ponies in Leipzig könnte man ja zu dem Schluss kommen Abwehr und Ergebni halten kann rose nicht. Warten wirs mal ab.
     
  9. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler

    Auch ich hätte mir einen bereits international erfolgreichen Trainer gewünscht.
    Aber ich denke, Rose ist kein schlechter Trainer. Und auch unser Kader ist kein schlechter.
    Es muss halt eben letztendlich passen. Etwas was keiner vorher einschätzen kann.
    Favre hat nicht gepasst. Im Nachhinein ist man immer schlauer.
    Geben wir Rose eine Chance es besser zu machen.
    Ich bin gespannt...
     
    Vorstopper und Kevlina gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @Zazou09
    Wir diskutieren hier den Namen Marco Rose hin und her.
    Ist es jedoch nicht so, dass all das, was wir an Pro und Contra anführen, was Vermutungen, Zweifel und Hoffnungen sind, bei jedem Trainernamen ebenso diskutieren würden?
    Das wäre doch auch so, wenn ein namhafter Trainer aus dem Ausland käme.
    (Bei Mourinho hat es z.B. bei Manu überhaupt nicht gepasst).

    Wie Du schon schreibst, man weiß selten bis gar nicht, ob es passt.
    Mit einer Ausnahme und die heißt Favre.
    Dessen Vita, dessen Eigenarten und Arbeitsweise, war mehr als vorauszusehen.
    Nicht weil er so seltsam kauzig aufgetreten ist, sondern weil Fachleute und Fußballer, die unter ihm trainierten, ihn mithin kannten, genau das beschrieben haben, was letztlich eingetreten ist.
    Ich habe nie verstanden, warum ihn WZ mit diesem "Vorwissen" als den passenden Trainer angesehen und verpflichtet haben.
    Egal, nur ein Beispiel, dass man manchmal sehr wohl weiß, was man bekommt.

    Zurück zu Rose.
    Auch wenn keiner vorhersagen kann, ob es passt, deuten einige, eigentlich viele Aspekte daraufhin.
    Ich sehe in ihm viele Eigenschaften, die auch Klopp in sich trägt.
    Nur nicht so ausgeprägt, wie es bei Klopp, teils mit sehr extremer Körpersprache, zu sehen war.
    Ich finde deshalb das es sehr wahrscheinlich passen wird und sehe es wie Du, dass er unbedingt die Chance erhalten sollte, etwas nach seinen Vorstellungen aufzubauen.
    Selbst wenn in der ersten Saison nicht gleich alles rund läuft, sollte man Geduld aufbringen.
    Wir können es uns nämlich nicht leisten, zum "Trainer-Karussel-Verein" zu mutieren.
    Nach Jahren voller Trainersch.... muss auf dieser Position entlich wieder Konstanz und Nachhaltigkeit her.
    Die Namen Bosz, Stöger und vor allem Favre müssen derartig zur absoluten Vergangenheit gehören.
     
    Zazou09 gefällt das.
  11. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler

    Jo. Ich habe aktuell ja auch kein schlechtes Gefühl bei Rose.
     
    Ricky Fitts gefällt das.
  12. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Ich habe auch kein schlechtes Gefühl. Hoffe nur, dass er die Saison noch unbeschadet zu Ende führen kann. Er soll so unbelastet wie möglich bei uns beginnen können.

    Auch mit ihm werden wir Niederlagen erleben und es wird nicht immer alles Rund laufen. Nur wie gehen wir als Fans damit um? Ich für meinen Teil bin da eh ziemlich gechillt und gebe ihm erstmal vollen Kredit.
     
  13. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Genauso wie bei den Vorgängern und der aktuellen Konstellation können wir nur immer wieder die Daumen drücken, dass es bei uns läuft und wir gesteckte Ziele erreichen.
    Egal wie man zu Rose und seinen Vorgängern oder aktuell zu Edin steht, es wird nie etwas ändern. Wie sollten wir auch Einfluss nehmen auf solche Entscheidungen.....

    Bei mir hat er auch vollen Kredit und ich bin nach wie vor der Meinung den muss man ihm auch erstmal einräumen. Und genau wie @Zazou09 hab ich da auch null schlechtes Gefühl.
    Anders sieht es da aus wenn ich dran denke, dass wir den Kader nicht in gleicher Form halten können. Würde gerne sehen wie Rose damit arbeitet und was er raus holt. Wieder ein Umbruch inkl. neuem Trainer macht mir dann doch Bauchweh. Aber auch das werden wir meistern.
     
    Zazou09 und Ricky Fitts gefällt das.
  14. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ein Ding wäre es ja, wenn Terzic Platz 4 erreicht, den Pokal holt, die Champions-League gewinnt und wird dann abgelöst.:totlach:
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Du hast die Meisterschaft vergessen, nur die zählt.
    Was ist schon Platz 4? :mrgreen:
     
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mal abwarten, wie sich Rose so tut. Terzic kann sicher von der Zusammenarbeit profitieren. Sollte Rose, wider Erwarten, floppen, ist Terzic da.
     
    Zazou09 und Kevlina gefällt das.
  17. Bis Vors Budche

    Bis Vors Budche Jungtalent

    Ich finde, Rose hat durchaus einen Namen
    Ob er zum BVB passt, wird sich zeigen.
    Aber ich fand kurios, dass er extra BMG verlässt.
    Das erinnert mich fast an einen Transfer eines BMG Spielers zu Dortmund
    Hazard glaub ich war das.
     
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Je nachdem wie wir die Saison beenden,Platz 4 oder 3 ist noch realistisch und der Pokal ist auch nicht ungewinnbar kann es sein das Rose ein schweres Erbe antritt.
    Das können ab der nächsten Saison noch ungemütliche Zeiten für ihn werden.
     
    Kevlina gefällt das.
  19. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Warum?
    Weil einige von ihm sofort Wunder erwarten und ihn sonst sofort als schlecht abstufen?

    Das wäre m.M.n. sehr schlimm, wenn man so an die Sache herangeht.
    Ihm muss, wie jedem anderen Trainer auch, eine gewisse Zeit eingeräumt werden, um dem Team seine Ideen zu vermitteln.

    Wir sollten ihn nicht mit Terzic vergleichen, auch wenn der mit den Jungs vielleicht den Pokal holt.
    (Wobei auch das HF erst einmal gewonnen werden muss!).

    Und:
    Schlimmer als Favre geht wohl nimmer !!!!!!
     
  20. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Ich denke genau für den Fall hat der BVB vorgesorgt in dem sie ET wohl in die 2. Reihe setzen falls es mit Rose aus welchen Gründen auch immer nicht klappt! Er wird seine Zeit / Chance bekommen um den Jungs sein System mitzuteilen - dass es nicht von heute auf morgen geht, das muss jedem klar sein, er kann schliesslich nicht zaubern...Im Endeffekt hat der BVB klein wenig dazugelernt wenn sie den Trainer wieder mal entlassen müssten, dann stünde ET wohl bereit...und die Jungs kennen ihn ja bestens! :gewaltbereit?:
     

Diese Seite empfehlen