Mein BVB - Fan-Gefühle und-Gedanken ....

Dieses Thema im Forum "Tempel, Fans, Tradition und Kultur" wurde erstellt von Forenteam, 12. September 2019.

  1. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Auf der Arbeit ist das ja auch nochmal ggf. etwas anderes. Bis auf einmal habe ich auch noch kein Trikot beim Kunden unterm Sakko getragen. Aber ihr hättet die Augen sehen sollen... Das war der knaller
     
    Kevlina und Forenteam gefällt das.
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Korrekt,auch wenn ich es nur 3-4 Mal in der Saison ins Stadion schaffe,es ist immer wieder ein Erlebniss diese Atmosphäre aufzusaugen und als einer von über 80000 zu wissen,du bist ein Teil des geilsten Vereines der Welt,das kannst du dir nur selbst nehmen.
    Auch wenn ich Heute kotze bin ich Morgen wieder da,weil ich gar nicht anders kann und will,so ist das.
     
    Salecha, nadine und Forenteam gefällt das.
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Diesen Satz habe ich schon soooo oft gehört und selber gesagt.

    Wenn ich Mal ne Auto-Biographie schreibe ist das wahrscheinlich der Titel:totlach:
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Der BVB ist eine Droge,mit allen Nebenwirkungen.:prost:
     
    Kevlina gefällt das.
  5. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Bei meinen letzten Jobs, die ja, wie in der Branche üblich, immer befristet waren gabs immer eine "Umzugskiste"!
    Darin:
    Mein Ordenskreuz, für die Wand.
    Dann
    - den BVB-Kalender
    - 2 BVB - Kaffeetassen
    - BVB Mauspad (sch*** Qualität aber egal)
    Übrigens auch, bei einer (wirklich tollen) Tätigkeit, bei einem kirchlichen Träger, in Herne-West ...... :mrgreen:

    Wenn sich jemand schämt, nicht wegen der Mannschaft, sondern der absoluten Basis: Unserem BVB!!!!!!
    Das ist -für mich- so, wie wenn ich ne/n tolle/n Partner kennen und lieben gelernt hab. Und der wird dann älter und natürlich auch (so wie ich selbst auch) weniger "frisch" und ggf. "umfangreicher.
    Schießt man den dann ab, um sich was "neues" und "schöneres" anzulachen?
    Das solls geben aber ......

    Kennt doch hoffentlich jeder, oder?
    "Wir halten fest und treu zusammen"
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wegen dem Schämen:

    Sich zu schämen BVB-Anhänger zu sein, ist wohl der falsche Weg, um Frust abzulassen.
    Dann sollte man sich schon hinterfragen, ob man je wirklicher Fan vom BVB gewesen ist.
    Wie heißt es so schön?
    "In guten, wie in schlechten Tagen".
    Der Partnervergleich von Heinerich trifft das nicht schlecht.

    Sich zu schämen, über Leistungen wie die gestrige, ist allerdings nichts Verwerfliches.
    Ich z. B. habe einen guten Freund, der für Werder durch dick und dünn geht.
    Auf seiner Hochzeit gab es so eine mehrstufige turmartige Torte mit einem Werder-Emblem aus Marzipan auf der Spitze.
    Er hat und kauft sich JEDES neue Trikot von Werder.
    Verrückt könnte man meinen, wenn nicht viele von uns mir ihrem Herzensverein, unserem BVB, ähnlich gehandelt haben oder handeln würden.
    Was ich sagen will ist, dass wir als Fans durchaus mitfühlen können sollten, was mein Freund da für Seelenqualen durchlebt.

    Werder kämpft sich ran und dann diese Leistung von uns.
    Eine Leistung, die sich mit Mainz wiederholt und ihnen diesbezüglich zum zweiten Mal hilft.
    Kein Wunder also, dass Außenstehende von Wettbewerbsverzerrung, einige sogar von abgekaterten Spiel bzw. Betrug sprechen.
    Dass sowas überhaupt mit unserem BVB möglich ist, wir durch diese Arbeitsverweigerung überhaupt in so einen Verdacht geraten, dafür schäme ich mich .... wirklich!

    Zudem koche ich vor Wut, wenn ich daran denke, dass die Leipziger uns schlagen und wir nur Dritter werden.
    Einzig und alleine kann das meine Hoffnung mildern, dass dann dieser für unsere Zielstellungen untaugliche Favre wohl nicht mehr zu halten und Geschichte ist.
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wie groß wäre eigentlich das Geschrei, wenn die Münchner so handeln würden. Glaube, da würde niemand ein gutes Haar anderen lassen.
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich weiß nicht ob das hier die richtige Stelle ist, sonst bitte verschieben.

    Wie jeden Mittwoch und Freitag war ich auch heute morgen am Phoenixsee zum Joggen und Rad fahren. Als ich gerade am auslaufen war bemerkte ich wie ein Öppken (älterer Herr) immer wieder den Blickkontakt suchte. Also rief ich "Is watt"? (kann ich Ihnen behilflich sein) und ging auf ihn zu. Der Mann meinte er wolle ja nicht aufdringlich sein, aber "du bis doch vonne Borussia" (du spielst doch für Borussia). Ich verneinte dies und sagte er müsse mich verwechseln. Erst jetzt wurde mir klar dass ich den Trainingsanzug meines alten Vereins (gelb-schwarz-weiß) mit meinem Namen drauf trug. "Näh, nich den dreckeligen Götze, hier den kurzen" (Nein, nicht der dreckige Götze, sondern einen kleinerer Spieler). Ich verneinte erneut und sagte dass ich kein Pöhler von Borussia bin. Ein Autogramm und ein Foto mit seiner Frau die er extra dazu rief (Sie war am Enten füttern). Also gab ich ihm mit seinem goldenen Lackstift ein Autogramm auf seinen schwarzen AOK-Shopper (Rollator).und grinste fürs Foto. Dat Öppken grinste sich echt kaputt. Abschließend meinte er "Ker, dank dir, dat war de schönste Tach inne letzten 20 Jahre und sach dem Zorc der soll dir nochn paar Groschen mehr geben, bist nen guten" (Jung, vielen Dank. Das war der schönste Tag der letzten 20 Jahre. Und Sag Herrn Zorc er soll dein Gehalt erhöhen, denn du hast Potential). Einfac ein guter Start in den Tag, dat Öppken war zufrieden und ich habe seit Jahren mal wieder ein Autogramm gegeben.

    Und das ist nicht das erste mal das mir soetwas passiert:
    Bei meiner Blinddarm-OP hatte ich den selben Trainingsanzug an als ich zur Narkose-Besprechung war. Da sachte die Dame zu mir "Entschuldigen Sie die Frage, aber muss ich Sie kennen" Worauf ich antwortete "Mir reicht es wenn sie mich nicht mit einem anderen Patienten verwechseln". Und sie "Also sind sie keiner vom BVB, denn letztes Mal saß hier der Bittencourt und alle haben mich ausgelacht weil ich den nicht erkannt habe".

    Oder auch in der U-Bahn hat mich mal ein Kind vermeintlich "erkannt" und wollte ein Autogramm. Obwohl ich vehemmt erklärt habe dass ich kein Spieler bin wollte dat Balg (Kind) damals (ist schon gut 7 - 8 Jahre her) unbedingt ein Autogramm, als die Mutter mich dann auch mit einem Augenzwinkern bat, hat er es auch bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2020
    Kevlina und Saar-Borusse gefällt das.
  9. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Na dann verrate uns doch mal mit wem man dich verwechseln kann.
     
  10. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @Salecha ich wüsste nicht das ich einem Spieler auch nur im Ansatz ähnlich sehe.:totlach:
     
    Salecha gefällt das.
  11. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Vielleicht Erich Schanko=-)
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Weder bin ich ein Zombie (Schanko verstarb vor ca. Jahren), noch habe ich eine derart hohe Stirn.:totlach:
     
  13. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Aber unser Schanko war doch kein Zombie.
    Der Erich war ein Kämpfer, wie er heute, besonders von dir, gesucht wird.
    Ich kann mich noch gut an ihm erinnern.
     
  14. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @cocoline das war er, habe ich schon in vielen alten Spielen und Dokus gesehen. Ein echter Dortmunder Jung eben.

    Zombie war darauf bezogen das er ja mittlerweile leider verstorben ist.
     

Diese Seite empfehlen