Spielerwünsche-Vorschläge (Scoutingthread)

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von webdawg18, 22. Mai 2019.

  1. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich schätze Deine Meinung und oft auch Deine Argumente sehr.
    Hier kann ich Deine Argumentation jedoch nicht begreifen.
    Welcher Trainer oder welcher Trainertyp schwebt Dir denn vor????

    Wenn wir beispielsweise an Pochettino herankommen würden, was klasse wäre, würde der auch nur mit einer Entlassung wegen ERFOLGSLOSIGKEIT kommen.

    Es kann und sollte also nicht ausschließlich herangezogen werden, was ein Trainer für Erfolge hatte.
    Nur "große Namen" müssen keineswegs überall auch große Leistungen bringen.
    Siehe Angelotti und die Bayern.

    Es muss auch insgesamt passen.
    Und da bin ICH, Du musst es ja nicht sein, vom Gesamtpaket Kohfeldt total überzeugt.
    Auch, weil ich mich mit Werder relativ viel befasse.
    Es gibt nämlich gute und schlechte Trainer, egal, wie alt sie sind.

    Außerdem, nenne mir eine wirkliche Alternative.
    Ich bin ganz heiß auf Deine Antwort!!!!

    PS. Vielleicht würde Kohfeldt auch der zweite Brandt. :mrgreen: :prost:
     
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Und da haben wir auch das Problem und die Antwort darauf weshalb LF Trainer bleiben wird,zumindest bis zum Sommer.
    Es ist einfach nichts auf dem Markt was uns nachhaltig Besserung verspricht,und auch wirklich verfügbar wäre.
    Auch ein Kohlfeld hat noch Vertrag und würde,sehr wahrscheinlich,ein Angebot zum sofortigen Wechsel ausschlagen.
    Und bei Kohlfeld würde ich gerne noch etwas beobachten wollen wie er die derzeitge Krise gehändelt bekommt.
     
    Alexaceman und Kevlina gefällt das.
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ein Rose schlägt sich derzeit bei BMG super,auch da sollte man mal sehen wie es in 1-2 Jahren aussieht.
    In dem Zusammenhang möchte ich wieder erwähnen das ich mir einen Eberl als Nachfolger von Zorc wünschen würde.
    Was der in den letzten Jahren bei den Fohlen geleistet hat,ist bemerkenswert,inclusive der mutige Schachzug Hecking gegen Rose auszutauschen,was ja nicht ganz risikofrei ist.
    Der neue Trainer sollte sorgfälltig ausgesucht und anasysiert werden,es sollte dann einfach nachhaltig passen.
     
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @Saar-Borusse ...da schliess ich mich dir vollkommen an - denke auch dass LF bis mindestens zum Sommer Trainer bleibt, weil wahrscheinlich nichts Adäquates auf dem Trainermarkt ist...:denk:...da hat man auch mehr Zeit sich umzukucken oder Gepräche zu führen, eventuel den Wunschkandidat rauszukaufen...das wissen wir ja nicht was hinter den Kulissen besprochen wird! Noch mal einen Schnellschuss wird der BVB nicht wagen, wenn schon muss der neue Trainer sitzen...
     
    Alexaceman gefällt das.
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Der einzige Trainer,der vielleicht relativ schnell verfügbar wäre und für Nachhaltigkeit steht wäre mMn Ralf Rangnick.
    Da müsste man wahrscheinlich tief in die Tasche greifen und Kompetenzen abgeben,aber dafür bekommt man auch einen Gegenwert.
    Und dessen Verbleib bei RB ist nicht in Stein gemeiselt,ich bin mir sicher das er bei einem spannenden Objekt,zu denen ich den BVB zähle,ins Grübeln kommen würde.
    Der hat bei den Dosen nicht ganz freiwillig den Job gewechselt.
    Er steht für attraktiven schnellen zielstrebigen Fussball,lässt sich von den Spielern nicht auf der Nase herum tanzen,und weiss wie man einen Verein aufbaut und erneuert.
    Wenn man denn was schnelles braucht,wäre das für mich eine besser Alternative als jetzt irgendwas,irgendwo herauszukramen und auf den Trainerstuhl zu setzen.
     
    Alexaceman gefällt das.
  6. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @Saar-Borusse ...mmhhh, ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass Rangnick in Italien als Trainer gehandelt wird...:denk:...können auch nur Spekulationen sein! Ich hatte auch mal Namen wie Hasenhüttl und / oder Farke in den Ring geworfen...keine Ahnung ob die BVB können, immerhin lastet hier mehr Druck als bei ihren jetzigen Vereinen!
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Rangnick ist ebenso der Oberlehrertyp, wie LF, nur innovativer.
    Ob der die Lösung ist?
    Ich weiß nicht so recht.
    Würde eher zum nein und eine Interimslösung tendieren.
    Ein Skibbe steht z. B. sofort dafür zur Verfügung, weil er bei uns angestellt ist.
    Sicher keine Dauerlösung, zur Überbrückung aber eine mögliche Lösung.
    Ich mochte Skibbe nie so richtig, aber was kann der NOCH schlechter machen, als dieser Favre?
    Lieber jeden anderen, nur nicht mehr diese Zumutung von Trainer.
     
  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Bitte nicht Skibbe,bitte bitte nicht................
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Rangnick und BVB ? Das wird niemals passieren. Skibbe für Favre ? Das wäre der größte Unsinn aller Zeiten. Dann lieber Favre ( wenn ich sowas sage, heisst das viel ).
     
    cocoline gefällt das.
  10. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Was ist schon eine Dauerlösung? Außerdem Klopp war nach Hitzfeld nichts von Dauer gewesen. Solche Glücksgriffe bekommst du halt nicht so oft. Und die ganzen Namen hier kannst du auch in der Pfeife rauchen.
    Ich wüsste nicht, wer mich vom Hocker hauen würde, wie einst Hitzfeld und Klopp.
    Was würde Favre dazu sagen? „Wir werden sehen.“ ;)
     
    Kevlina gefällt das.
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Mit Kloppo wieder in die Euroleague:totlach:

    Spaß bei Seite. Farke sehe ich als sonnige Lösung. Zum Glück muss ich das nicht entscheiden, das übersteigt meine Kompetenzen um Längen.
     
  12. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Meine Kompetenzen ebenfalls. Hitzfeld hatte ja kaum einer auf dem Schirm gehabt. Wieder so ein Glücksgriff aus dem Nichts wäre toll. :ja:
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Was ist Deiner Meinung nach schlimmer?
    "Bitte, bitte nicht Skibbe" (für 4 Monate)
    ODER
    "Bitte, bitte nicht mehr Favre"?

    Kann sich jeder selbst beantworten.
    Ich mag Skibbe auch nicht besonders und möchte ihn nie als Dauerlösung sehen.
    Aber er würde zumindest einmal andere Elemente im Training und Spiel einbringen.
    Sicher auch mehr Motivation vermitteln können.
    Was kann der an grundlegenden Dingen noch falscher machen, als Herr Favre?
    Und er ist intern sofort (!) einsetzbar.
     
  14. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Favre ist bedeutend erfolgreicher als Skibbe. Skibbe geht im Profisport einfach gar nicht. Im Nachwuchs Bereich mag er Erfolg haben, bei den Erwachsenen...
     
    Kevlina und nadine gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ernsthaft gefragt:
    Welche wesentliche Erfolge hat Herr Favre?
     
  16. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Mir wurde heute schon Kovac vorgeschlagen...:pfeif:
     
    Alexaceman gefällt das.
  17. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Im Gegensatz zu Skibbe?
    - 2x Schweizer Meister
    - 2x Schweizer Pokalsieger
    - 2x Schweizer Trainer des Jahres
    - 3x Trainer der Saison Deutschland
    - Supercup Sieger Deutschland

    Und Skibbe?
    - Supercup Türkei
    - Vizeweltmeisterschaft als Co-Trainer

    Und kommt mir jetzt keiner mit Popelliga... Skibbe war selber schon in der Schweiz und Türkei Trainer
     
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Skibbe ist keine Option. Wir brauchen einen Trainer, der mit unserem Kader auf Augenhöhe steht. Interntionale Erfahrung wäre auch nicht schlecht. Als Interimslösung muss man halt eine Lösung finden. Ich versteh nicht, warum man das nicht Kehl machen lässt.

    Zu Favres Meriten : Natürlich ist die schweizer Liga eine Popel Liga. Soll das ein Witz sein ? Favre hat keine bedeutenden Titel geholt. Wusste man aber schon vorher. Da ist auch nicht das Problem.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ok. Überzeugt.

    Trotzdem müsste eine Interimslösung her.
    Vielleicht wäre ein anderer dafür besser.
    Nur wer?

    Nur so gesehen, komme ich auf Skibbe.
    Meinst Du nicht, dass der wenigsten etwas mehr Frische und Spielwitz hereinbringen und auch besser motivieren könnte?
    Meinst Du nicht, dass es nötig ist und besser wäre, sich jetzt von Favre zu lösen, als immer und immer wieder Auftritte in der Art und Weise von Hoffenheim und Schalke, die ersten Halbzeiten von Inter, Paderborn, Augsburg oder Niederlagen, wie bei Union und gestern in Bremen, hinnehmen zu müssen?
     
  20. baxter

    baxter Stammspieler

    Vor allem soll kein Trainer Favre ablösen ,der von Eberl oder D. Hoeness empfohlen und über den grünen Klee gelobt wird. Von mir aus Steffen Baumgart aus Paderborn ,aber nicht wieder einen mit ausgewiesenen Temperamentsdefiziten ,der nur Taktik kann und dann nur eine Taktik ,Defensive,Defensive vorne hilft der liebe Gott
     

Diese Seite empfehlen