1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Thomas Tuchel

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Heinerich, 7. Oktober 2017.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2021
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Salecha gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Zustimmung, dass er als Mensch da positiv steigt.
    Allerdings nicht mehr als ein Normalverdiener, der sagen wir einmal 100,- für die Kerbshilfe o.ä. spendet.
    Denn so ist das von der finanziellen Verhältnismäßigkeit einzuordnen.
    Fazit:
    Gutes soziales Handeln von Tuchel wie ebenso des Normalverdieners.
    Deswegen ist es Unfug, TT da besonders in den Himmel zu heben.
    Noch dazu, wenn er das vielleicht sogar selbst nicht einmal will.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Oktober 2021
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    @leipzig09

    Mir war es die Aktion von Tuchel wert hier zu erwähnen,auch wenn es ihn nicht arm gemacht hat bleibt es,mMn,trotzdem eine grosse Geste.
    Es gibt genug Menschen die können, aber tun nichts für ihre Mitmenschen,deshalb kann ich mich bei solchen Dingen immer begeistern.
    Ich prangere gerne den Raubtier Kapitalismus an bin mir aber nicht zu fein um Menschen wie TT für solche Gesten zu loben.
    Deshalb nochmal Daumen hoch,zumal der Trainer Tuchel mittlerweile auch ein anderer zu sein scheint als er noch bei uns war.
     
  5. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Tuchel ist Welttrainer geworden. Wir sind in der CL Gruppenphase ausgeschieden. Das ist vielleicht mal ne Denkaufgabe für Aki Watzke.
     
  6. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    tuchel kann auch dank geld seine wunschspieler holen man solllte nicht beides vergleichen
     
    Kevlina gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    DAS stimmt nicht.
    Tuchel hat Chelsea während der Saison übernommen und aus dem bestehenden Team etwas gemacht bzw. erreicht.
    So hat er z.B. Rüdiger, der damals eher ein grobmotorischer Holzblock war, spielerisch extrem weiterentwickelt.
    Heute ist er für mich spielerisch sehr gut, spielt einen modernen Innenverteidiger und ist auf dieser Position mit Abstand der beste deutsche IV.
    Ich kann das m.M.n. auch sehr gut beurteilen, da ich sehr viel PL-Spiele anschaue.
     
    Salecha gefällt das.
  8. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Tuchel ist ein guter Trainer der eben auch Spieler und Mannschaften besser machen kann. Allerdings scheint er einige zwischenmenschliche Defizite zu haben. Kein Mensch ist perfekt.
     
    Nera gefällt das.
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    " Thomas Tuchel ist so kreativ. Er ist einer der wenigen Trainer, von denen ich lerne, um selbst besser zu werden. Er ist in jeder Hinsicht exzellent.
    Er macht den Weltfussball besser. " PEP GUARDIOLA

    Da scheint jemand anderer Meinung zu sein, als es Aki Watzke ist. Aber wir haben ja die Gürtel-Rose.
     
  10. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Freut mich von dir zu lesen ;)
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Sicher ist er ein Klasse-Trainer.
    Sicher hat er sich auch stark verbessert, sich als Trainer weiterentwickelt.

    Ob das auch auf seine zwischenmenschlichen Fähigkeiten zutrifft, ist schlecht zu beantworten.

    Bei uns schien es da wohl ernsthafte Probleme gegeben zu haben.
    Im Nachhinein war es sicher falsch, sich deswegen oder ausschließlich wegen einer möglichen Dissonanz von Watzke und ihm, zu trennen.
    Vielleicht hätte das "unter Männern" auch geklärt werden können.
    Naja, erfahren werden wir es eh nie.

    Wäre er bei uns geblieben, kann ich mir schwer vorstellen, dass er Welttrainer geworden wäre.
    So gesehen hat er alles richtig gemacht und Watzke möglicherweise eine fatale sowie lange negativ anhaltende Fehlentscheidung getroffen.

    Dass Trainer wie Klopp und TT nicht wie reife Früchte an den Bäumen hängen, sollte unstrittig sein.
    Die Folgetrainer stehen dafür praktisch als Beweis.

    Ich kann mir außer Terzic keinen vorstellen, der das Ruder wieder ins Kloppsche und Tuchelsche Fahrwasser bringen kann und dazu noch bezahlbar wäre.
    Allerdings fürchte ich, dass letztlich auch Terzic nach einer gewissen Zeit an den Charaktereigenschaften bestimmter Spieler scheitern wird.
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das sehe ich komplett anders. Und zwar in einem Punkt : die Spieler. Ich sehe keine charakterschwachen Spieler in unseren Reihen. Sorry. Was soll das ? Wir hatten da schon ein paar Kandidaten. Ich erinnere da nur an den Nussknacker oder Dembele. Aber aktuell ??? Wer denn ? Vielleicht erfüllt ein Reus nicht unbedingt sein Kapitäns Amt, vielleicht hat ein Schulz nicht die Qualität, die man sich erwartet hat oder vielleicht ist Malen nicht seine 35 Mios wert oder Hummels zu alt. Aber ich würde keinem unserer Jungs Charaktereigenschaften zuordnen, die einen potentiellen Trainer Edin Terzic scheitern lassen würden.

    Die Jungs haben doch gerade erst das Gegenteil ( mit dem Pokalgewinn ) bewiesen. Dieselben Spieler, die jetzt unter der Trainer-Niete Rose den letzten Mist spielen, haben unter Terzic wieder geilen BVB Fussball gespielt.

    Wie erklärst Du Dir das, wenn unsere Spieler allesamt charakterschwache Nieten sind ?

    Nein. Selbst die vielgelobten Bayern Spieler sind exakt genauso eingeknickt, als es mit dem Trainer nicht gepasst hat. Ob unter Ancelotti oder Kovac - genau das selbe Bild. Spieler, wie Müller oder auch Neuer waren plötzlich ein Schatten ihrerselbst.

    Der Unterschied zu den Batzen ist aber ... die Führung reagiert sofort, weil man sich eine anhaltende Pleite nicht leisten kann. Die Bayern verdienen ihr Geld halt mit sportlichem Erfolg und nicht mit dem Verkauf von Jungtalenten.
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    tuchel hat corona
     
  14. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Tuchel kricht "Red Card" ....... Conte auch ...... ja, ja, so isset mit Klebe anne Fingers :totlach:

     
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Habe das live gesehen.
    Tuchel hat sich wie ein riesiges Arschloch benommen.
    Vor allem nach einer strittigen Entscheidung nicht mehr einbekommen.
    Er meinte, dass aus diesem Gegenangriff das 1:1 entstanden ist.
    War aber nicht so, denn Chelsea hatte inzwischen wieder klar den Ball unter Kontrolle und hat ihn nur im eigenen Strafraum vertändelt.
    Nach dem 2:1 ist Tuchel in höchst provozierender Art an Conte und der Tottenham-Bank vorbeigerannt.
    Nach dem Spiel hat er Contes Hand nicht wieder losgelassen und so alles nochmals hochgepusht.
    Das Tuchel irgendwie ein Arsch ist, wusste ich ja, aber dass es ein so hätte nicht gedacht, aber dass Tuchel ein soooo riesengroßes und arrogantes ist, hätte ich nicht gedacht.

    Chelsea war richtig stark.
    Eigentlich hätte es nach den Leistungen 6:1 für Chelsea ausgehen müssen.
    Gott sei Dank hat der mit dem 2:2 die richtige Antwort bekommen.
     
  16. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sind wir doch mal ehrlich, Tuchel hat doch nicht mehr alle Schweine im Rennen, ein kleiner Psychopath ist er mit Sicherheit.
     
    leipzig09 gefällt das.
  17. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ein Möchtegern-Profi, für den es nur zu einem fachlich sehr guten Trainer gereicht hat.
    Die Ausstrahlung eines Klopps, Angelottis, von Pepsi, Simeone und Co. versucht er vielleicht auf die gestrige Art zu erreichen.
    Auf dem völlig falschen Weg.
    Aufregung und Hektik kann mal sein.
    Aber wenigstens nach dem Spiel sollten Trainer das beherrschen, was sie von ihren Spielern verlangen.
    Nämlich Anstand.
    Zumal es nicht so ein Spiel war, wo alles richtig gekracht hat.
     
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Lustig. Ich habe das ganz anders empfunden. Ich bin gerade in England und habe das ganze live ( am TV ) verfolgt. Hier wird die Nummer nicht so bierernst genommen - man amüsiert sich eher darüber. M.M.n. hat TT genau richtig reagiert. Conte hat ihn die gesamte Zeit über provoziert und sich unmöglich verhalten. TT hat ihn, zum Schluß. quasi zurechtgewiesen, was ich, in Anbetracht dessen, wie sich Conte verhalten hat, absolut nachvollziehen konnte. Wo gibt es denn sowas - Hand geben und weggucken ... Ausserdem soll Conte mehrfach " Fuck Off " zu TT gesagt haben. Mal ganz davon abgesehen, dass das Spiel schon ein echter Aufreger gewesen ist.

    Im Nachhinein gesehen, ist doch gar nichts weiter passiert, als dass TT, Conte am Ende kurz festgehalten hat, um ihm zu bedeuten, dass er sich kacke benommen hat. Weder hat TT, Conte beleidigt, noch gab es andere körperliche Ausartungen. Am Ende haben beide gesagt, dass das u:A. der Emotion im Spiel geschuldet gewesen ist, sich beide gegenseitig respektieren, es ihnen leid tut und der kurze, aber heftige Streit beendet ist.

    Klopp wäre genauso ausgerastet, wenn der gegnerische Trainer ihn beschimpft. Da wäre es eventuell nicht bei " Hand festhalten " geblieben ...
     
  19. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Die Medien haben was zu schreiben und der Plöp kann kurz mit dem Finger "auf die da oben" zeigen...
     
    Salecha gefällt das.
  20. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    da Klopp vielen allerdings sympathischer ist, als Tuchel, hätte man es bei ihm sicherlich anders wahr genommen und es als Klopps Mentalität/Emotionen eingestuft....:pfeif:
     

Diese Seite empfehlen