1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Mats Hummels - Nr. 15

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 3. Dezember 2017.

  1. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich will es mal so sagen. Die wirklich waren Beweggründe für den Wechsel werden wir nie erfahren. Es gibt derzeit einen "Haufen" Theorien und Erklärungsversuche. Ich denke was vielen hier und sonstwo noch nicht ganz klar zu sein scheint, der Transfer ist durch. Da können wir als Fans und besonders hier so viel lamentieren wie wir wollen. Auf sowas haben wir (zum Glück) keinen Einfluss. Anders als auf das Spielgeschehen...
     
    Kevlina, Salecha und Gast1 gefällt das.
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich halte das mit der " jungen Abwehr " für ein Märchen. Wie kann man bei Rapha, Diallo, Akanji und Piscu/Weigl von einer unerfahrenen " jungen " Abwehr sprechen = Unsinn.

    Unsere Abwehr ist ungeordnet. Meiner Meinung nach ein Versäumnis des Trainers. Nun gut. Mit Hummels wird es zumindest jetzt einen klaren Abwehrchef geben. Ob Hummels dann die Zuordnung hinbekommt, werden wir sehen.

    In einem Punkt gebe ich Dir recht : Hummels wird, wie Sahin, Shinji und Götze seine Karriere beim BVB beenden und versuchen, in gut bezahlte Rente zu gehen.
     
  3. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Spielt Sahin auch noch für den BVB?
     
    Salecha gefällt das.
  4. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    19( Zagadou) und 23 Akanji sind aber nun mal ne junge IV , das ist Fakt. Und wenn Diallo(23) und Hakimi (20 )aussen spielen hast du ein Durchschnittsalter von 21,25 in der 4er Kette. . Da kannst du über den Hummels-Transfer wüten wie du willst aber das ist nun mal sehr jung und unerfahren.

    Und wenn du mit 4 Grünschnäbeln spielst, ist einfach die Fehleranfälligkeit extrem hoch. Mal ist es Der der patzt, mal ist es jemand anderes , Zagadou hat alleine 4-5 wichtige Tore direkt verschuldet. Wenn du dann noch einen Torwart hast wie Bürki , der zwar im Großen und Ganzen sehr gut hält, dir aber auch 5-6 Punkte durch Patzer verliert dann sind das einfach zu viele individuelle Fehler um Meister zu werden.

    Ich kann ja deine Bedenken bezüglich der Wahrscheinlichkeit einer teuren Vollfürsorge bis ins Rentenalter(du weißt was ich meine!) bei Hummels nachvollziehen, diese Angst habe ich auch , aber sportlich macht es mMn im Moment schon Sinn (die Ablöse mal ausgeblendet)
     
    Susi und Salecha gefällt das.
  5. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da kann ich dir nun nicht folgen.
    Für mich war Bürki einer der Besten in der BL.:2daumen:
     
  6. Gast1

    Gast1 Besuch

    Coco, ich bin nun mal auf 180, weil ich glaube, das er im Mannschaftsgefüge mehr Schaden anrichtet als das was er auf dem Platz an Nutzen bringen wird, da machste nix :weissnicht:

    Nachtrag: und so lange es noch nicht amtlich ist, hoffe ich noch :daumendruek:
     
  7. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich denke, es ist amtlich.
    Auch deine Befürchtungen kann ich nicht teilen, aber ein Rest von Risiko bleibt bei Jedem Transfer.
    Ansonsten glaube ich, dass er unserer Mannschaft noch 2 -3 Jahre gut helfen kann.
    Ich habe mir abgewöhn, Vorgänge aus der Vergangenheit nachzukarten. Mein Augenmerk geht eher dahin, bringt es etwas oder nicht.

    PS Zu deinen Meisen bist du lieber, wie zu MH. =-)
     
    Gast1 gefällt das.
  8. Gast1

    Gast1 Besuch

    Ich fange erst an mit verdauen, wenn es unumkehrbar amtlich ist :kopfwand:

    Es hat den Anschein :denk:

    Mats = quasi der nicht willkommene Stubentiger :ja:
     
  9. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    War er ja auch aber er hat eben auch 2 mal spielentscheidend gepatzt, was direkt Punkte gekostet hat. Das ist nicschlimm und das kommt halt mal vor und muss quasi eingepreist sein. Nur wenn jetzt zusätzlich jedem in der Viererkette 2-3 spielentscheidende Patzter eingeräumt werden (bzw du damit rechnen musst) kannst du eben nicht Meister werden . Deswegen muss man ein wenig Erfahrung in die Abwehr bekommen, so das eben nicht jeder zwei drei spielentscheidende Patzer drin hat.

    Letztlich ahebn wir doch auch wegen dieser Spielentscheidend individuellen Fehler die Meisterschaft verloren.

    Ob es Bürki Hitz Zagadou Akanji Hakimi Diallo alle hatten ihre Böcke drin.......
     
    Salecha und Gast1 gefällt das.
  10. Gast1

    Gast1 Besuch

    Es wird alles gut :daumendruek:, Meister Yoda ist im Anmarsch, "Nicht mehr patzen, ihr werdet" :)
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Bei den Bayern hat er es ja in der RR gerichtet :weg:
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Kickernotenmäßig (3,05) ist er besser als alle unsere Abwehrspieler, einzige Ausnahme bildet Ömer Toprak (3,0).
     
  13. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Spieler, denen kein Patzer unterläuft, müssen erst noch geboren werden.
     
    Rabbit09, webdawg18 und Kevlina gefällt das.
  14. Pohly91

    Pohly91 Legende

  15. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Dann müssen ja alle User hoch erfreud sein.
    Warum hast du dann Bedenken?
    Da muss dein Herz doch vor Freude hüpfen
    Jetzt verstehe ich nichts mehr!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2019
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich kann da auch nicht folgen.
    Bürki war m.M.n. mit Gulasi der beste Keeper der Saison.
    Er hat einen EINZIGEN (!) Fehler gemacht .. in Bremen und uns in div. Spielen oft genug den Arsch gerettet.
     
    Kevlina gefällt das.
  17. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    ZWEI (I)
    BVB-Keeper Roman Bürki patzt gegen Hertha BSC - So reagiert das Netz

    Bürki und Akanji patzen BVB aus Titelkampf





    Mir ging es aber nicht darum Bürki runterzumachen.. ließ dir noch mal durch worum es mir ging. Wenn du es verstehst , schön , wenn nicht , auch gut.
     
  18. Gast

    Gast Besuch

    Diese Befürchtung habe ich (leider) auch, dass Hummels das durchaus homogene Mannschaftsgefüge mit seiner ganzen persönlichen Art und Weise sprengen könnte. Es sind ja doch noch ein paar Spieler dabei, die mit ihm schon beim BVB zusammen gespielt haben - Schmelzer, Piszczek, Götze, Reus, Kagawa...die Frage ist, was halten die von der Rückholaktion von Hummels.

    Eines sollte in meinen Augen klar sein - Hummels hat sich schön hinten anzustellen und hat nicht das Recht, seine "Gusche" aufzureißen, nur weil er denkt, dass er wieder in Dortmund ist...

    Ich habe so das Gefühl, dass Hummels sich da unten im Süden im Verein / in der Mannschaft nicht wohl gefühlt hat, weil er da einer von vielen war. Meiner Meinung ist Hummels ein Typ, der lieber "Einer von den anderen" sein will, um quasi einen hohen Standing innerhalb des Teams zu haben - quasi eine "Chefrolle" einnehmen. Und das war er da unten bei den Roten nicht. In Dortmund wird er aus seiner Sichtweise her einen höheren Standing haben.

    Aber wie gesagt, Hummels hat sich hinten anzustellen und zu folgen! Reißt er gleich zu Beginn seiner (neuen) Zeit beim BVB die Gusche zu weit auf...könnte es schnell brodeln in der Mannschaft.

    Hummels soll einfach auf den Platz seine Leistung zeigen und ansonsten ruhig bleiben...
     
    Saar-Borusse und Gast1 gefällt das.
  19. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Hummels ist ja mittlerweile eine "never ending story". Das der zurückkommt, da hätte ich nie mit gerechnet.
    Ich für meinen Teil bin schon sehr gespannt auf das erste Freundschaftsspiel auf Eurosport oder Sport1.
     
  20. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich denke mal Götze und Kagawa dürfen diesbezüglich nichts sagen, durften sie doch auch wieder zurück kommen..
     

Diese Seite empfehlen